#026 – Es gibt auch positives. Oder so…

Der FSV. Wir lieben ihn. Und leiden deswegen auch.
Themen sind diesmal:
Die aussergewöhnliche Mitgliederversammlung, tolle Multiplikator_innen (+ genügend Eigenlob) und die “Trainerdebatte”. Wir habens auch nicht übertrieben. Versprochen.

Viel Spaß beim reinhören und hier noch die Links.

Zu den Blogs: Das FSV Forum, Ansichten eines FSV Fans, hallofrankfurt.de und Borrachos Bornheim.

Das Buch von Silke – wo ihr noch bis Juni Geschichten einbringen könnt – erscheint beim Schwarzkopfverlag in der Reihe 111 Gründe… und den Aufruf von ihr zum mitmachen findet ihr hier und das Buch von Franzi beim culturocon Verlag in der Fußballfibel Reihe und die weiteren Infos von ihr gibts hier.

Ihr könnt den Podcast bei iTunes abonnieren.

Das Lied kommt wieder von LitteLight mit schicken Stimmergänzungen ausm O-Block.

26

Eine Antwort auf „#026 – Es gibt auch positives. Oder so…“

  1. Also von mit noch einmal der Hinweis, den ich auch in der Veranstaltung im Fanhaus zum Thema Satzungsänderung vorgebracht hatte:
    Ich habe selbst mal aktiv Fußball gespielt (Kreis- und Bezirkisliga, Landesliga war ich dann in der 2.) und öfter den Verein gewechselt. Um dann bei einem neuen Verein die Spielberechtigung durch den Ligaverband zu erhalten, musste ich immer *ordentliches Mitglied* sein. Zumindest war das damals Ende der 90er im Amateurfußball beim NOFV so. Und ich kann mir vorstellen, dass sich da bis heute nichts grundlegendes geändert hat und diese Formalie auch in den Profi-Ligen gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.